MINT-Forum Nordhessen und OloV Schwalm-Eder, 26.02.2019

  • Drucken

Kooperationsveranstaltung von MINT-Forum Nordhessen und OloV Schwalm-Eder bei WEKAL

Thema: Regionale Strategien für den MINT-Nachwuchs.

Zielgruppe: Schulleitungen und Lehrkräfte weiterführender Schulen/Berufsschulen, Verantwortliche für Berufsorientierung und Bildung in Verbänden und Organisationen,  Ausbildungs- und Personalverantwortliche aus Unternehmen, Bildungsverantwortliche außerschulischer Lernorte, Zuständige in Verwaltungen für Schule und Bildung, Wirtschaftsförderung und Fachkräfte (Kommunen, Landkreise).

Nach der Begrüßung von Klaus Degenhardt, Geschäftsführer WEKAL Winfried Becker, Landrat des Schwalm-Eder-Kreises Dr. Thomas Fölsch, Bereichsleiter Aus- und Weiterbildung, IHK Kassel-Marburg Gabriele Stützer, OloV-Regionalkoordinatorin im Schwalm-Eder-Kreis und Sören Bartol Mitglied des Bundestages, moderierte Monika von Brasch die Thematik: "Digitalisierung: neue Perspektiven für das Land?" und die "MINT-Bildung für den ländlichen Raum."

Im Anschluss fanden zwei parallele Workshops statt.

Workshop 1:

Vorhandene Strukturen nutzen: OloV + MINT = Das passt!, Jürgen Noebel, Staatl. Schulamt Schwalm-Eder und Waldeck-Frankenberg und Jutta Inauen, Jugendwerkstatt Felsberg

MINT-Landkarte – eine Bestandsaufnahme, Dr. Peter Sacher, IHK Kassel-Marburg, Kreis Waldeck-Frankenberg

Rückenwind für MINT, Claudia Knublauch und Kim Peis, Kreisverwaltung Waldeck-Frankenberg

Workshop 2:

Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen stiften – MINT-Projekte im Netzwerk gemeinsam realisieren, Wolfgang Conrad M.A., Wirtschaftsförderer Stadt Eschwege NIWE-Netzwerk

Schüler/innen forschen vor ORT: Kooperationsangebote des Schülerforschungszentrums Nordhessen, Manfred Engel, MNU Hessen und Jörg Steiper, Schülerforschungszentrum

MINT-Förderung für Mädchen, Sabine Stuhlmann, NaWi LoLa-Lernort Labor

Arzu,Judy, Hiba, Sabine Stuhlmann